Eine Minute bewegungslos - Eine kleine Meditation02.09.2016

Wo auch immer Sie gerade sind, stehend oder sitzend, seien Sie eine Minute ganz still, bewegungslos. Erleben Sie Ihren Atem. Schauen auf irgendetwas oder schließen Sie die Augen. Gehen Sie nicht darauf ein, was Sie gerade wahrnehmen oder denken. Lassen Sie Ihre Schultern locker, bleiben Sie dabei aufrecht. Lächeln Sie, nur ein wenig. Und folgen Ihrem Atem.

Eine Minute, zwei ist auch gut.

Ist die Zeit vorüber, schauen Sie sich um, bleiben sie still, für ein paar Atemzüge. Erst dann tauchen Sie wieder ein in Ihren Alltag.

IMG_9945

Kategorien: Tools